Zahnarzt für Kieferorthopädie in Interlaken

Es ist nie zu spät für gerade Zähne

Seitliche Ansicht eines Kiefers

Die Kieferorthopädie ist ein Spezialgebiet der Zahnmedizin, das sich mit der Erkennung und Behandlung von Zahn- und Kieferfehlstellungen befasst. Häufig werden die Behandlungen im Kindes- und Jugendalter durchgeführt, wenn sich das Kieferwachstum noch beeinflussen lässt. Aber auch beim Erwachsenen sind problemlos Zahnstellungskorrekturen möglich. Hier ist allerdings wichtig, dass das Zahnfleisch (Parodont) gesund ist.

Diplom

Kennzeichnend für ein gesundes Gebiss: null Wissenslücken

Anerkannte Spezialisten/Fachzahnärzte (Schweiz) für Kieferorthopädie gibt es nur wenige. Europaweit sind die Ausbildungsgänge sehr unterschiedlich. Achten Sie bitte darauf, dass Ihr Zahnarzt / Spezialist für Kieferorthopädie entweder eine Ausbildung an einer Schweizer Universität absolviert hat oder eine gute Ausbildung im Ausland vorweisen kann. Eine lückenlose Qualifikation ist die Voraussetzung für Ihre Zahngesundheit.

Zähne müssen wie Zahnrädchen sauber ineinander greifen

Damit alles perfekt ineinandergreift

Ziel ist es, eine langfristig stabile Verzahnung des Gebisses zu erreichen. Hierzu müssen die seitlichen Zähne wie Zahnrädchen sauber ineinandergreifen; die Frontzähne müssen abgestützt sein.

Damit das Behandlungsergebnis langfristig erhalten bleibt, braucht es anschliessend Stabilisierungsmassnahmen wie:

  • Geklebte Retainer
  • Nachtspange (Monoblock)
  • Oberkieferplatte
Gebissabdrücke werden sorgfältig in Schachteln aufbewahrt

Das Ah! und Oh! der erfolgreichen Behandlung

Für einen auf die Kieferorthopädie spezialisierten Zahnarzt sind fundierte Kenntnisse über die Gebissentwicklung, die biologischen Zusammenhänge und das Wachstum im Kiefer-/Gesichtsbereich die Basis jeder erfolgreichen Behandlung. Zugleich muss der Spezialist die Wirkungsweise der eingesetzten Apparatur genauestens kennen und beherrschen.

Im Klartext: In unserer kieferorthopädischen Praxis in Interlaken tun wir alles dafür, damit Sie vom Ergebnis der Behandlung begeistert sind.

Je nach Behandlung setzen wir hierfür die modernsten kieferorthopädischen Apparaturen ein (festsitzend oder z.T. abnehmbar):

  • Brackets aus Metall oder Keramik
  • Headgear
  • Monoblock
  • Herbstscharnier
  • Gosh
  • Lingualbogen
  • Platten zur forcierten Dehnung
  • Unsichtbare Schienen (z.B. Orthofolio, Invisalign)
  • Platten
  • Skelettale Verankerungselemente (Gaumenimplantat, Mikroschrauben, TAD)
Implantatschraube

Für schnelle Ergebnisse: die beschleunigte Behandlung

Mittels Gaumenimplantaten und Mikroschrauben lässt sich die Behandlung vereinfachen und/oder beschleunigen. Aufgrund meiner jahrelangen Erfahrung auf diesem Gebiet kann ich Ihnen diese innovative und effektive Behandlungsvariante anbieten.

Interdentalbürste (Zwischenraumbürste)

Saubere Leistung für umfassende Zahnhygiene

Wir legen sehr viel Wert auf saubere Zähne. Bei einer kieferorthopädischen Behandlung ist das Reinigen erschwert. Die Prophylaxe-Assistentinnen unserer Praxis in Interlaken helfen Ihnen während der Behandlung gerne dabei, Ihre Mundhygiene zu unterstützen und effektiv zu verbessern.